Beiträge durchsuchen

Patienten-Bibliothek® gemeinnützige GmbH

…ist eine gemeinnützige GmbH, basierend auf Spenden, Sponsoring und Fördermitgliedschaften. Gegenstand des gemeinnützigen Unternehmens ist die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens durch Aus- und Weiterbildung, hier speziell für Patienten und deren Angehörige. Die Gesellschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Abschnitte „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabeordnung.

Jeder der eine Patienten-Selbsthilfegruppe gründet oder leitet, unabhängig davon ob er bereits teil einer Patientenorganisation ist, kann kostenfrei Informationsmaterial aus dem Bestand der Patienten–Bibliothek beziehen.

Die Patienten – Bibliothek® möchte mit ihren Aktivitäten die Gründung und den Erhalt von Patienten-Selbsthilfegruppen unterstützen und zu Kompetenz- und Wissenstransfer beitragen.

Das Informationsmaterial der Patienten – Bibliothek® ist im Text immer frei von Werbung, wird von Ärzten überprüft, von der jeweiligen Patientenorganisation freigegeben und von dieser zur Information der Mitglieder und Interessierten eingesetzt. Die Patienten-Bibliothek® übernimmt dabei in der Regel auch den Versand an die Gruppen der kooperierenden Patienten-Organisationen.

Ärzte, Apotheken, Kliniken, Therapeuten, Selbsthilfekontaktstellen, Krankenkassen, Gesundheitsämter, Sportvereine etc. können ebenso wie die Leiter von Selbsthilfegruppen das Informationsmaterial der Patienten-Bibliothek® kostenfrei nutzen und zwecks Weitergabe an Patienten und Interessierte einsetzen (auch keine Versandkosten).

Bei Fragen bitte eMail an info@patienten-bibliothek.de

Angebot

Die Zeitschriften und Ratgeber der Bibliothek stellen wir nicht nur den Selbsthilfegruppen, sondern auch Ärzten, Kliniken, Apotheken, Therapeuten, Krankenkassen, Gesundheitsämtern, Sportvereinen, Bibliotheken usw. kostenfrei zur Verfügung.

Mit einem laufend ergänzten und aktualisierten Angebot bieten die Ratgeber patientenverständlich geschriebene und immer werbefreie Texte zu häufigen, aber auch seltenen Erkrankungen, zur Prävention, zur Rehabilitation, zur Ernährung, zur Bewegung und vielen Themen der körperlichen und seelischen Gesundheit.

Dies ist die Bibliothek der Selbsthilfeverbände, Ärzteverbände sowie Patienten-orientierter Organisationen. Wir sprechen alleine in Deutschland etwa 6 Millionen, in Selbsthilfegruppen organisierte, Patienten an.

Die auf Wiedererkennung zielende Umschlagseite der Bibliothek signalisiert dem Patienten. Dies ist keine Werbebroschüre, hier erhalte ich eine neutrale Information. Informationen, die von Patienten und Ärzten für Patienten erstellt wurden und die die Hilfe zur Selbsthilfe wie auch das Arzt-Patienten-Gespräch unterstützen sollen.

Patienten-Selbsthilfe-Organisationen

Die Offene Akademie & Patienten-Bibliothek® (OAKAD) ist ein Angebot an die Leiterinnen und Leiter von Selbsthilfegruppen, wobei im Bereich Schulungen nur Inhalte wie Organisation, Buchhaltung, freies Sprechen, Öffentlichkeitsarbeit, Kontakt zu Krankenkassen, Umgang mit der Industrie, Nachfolgersuche usw. – also keine verbandsspezifischen Schulungen – vermittelt werden. Krankheitsbezogene Themen werden ausschließlich von medizinischen Fachkräften realisiert.

Das Informationsmaterial der Bibliothek soll das Angebot von Patientenorganisationen dort ergänzen, wo eigenes Material oft nicht verfügbar, nicht aktuell oder nicht in ausreichender Qualität vorhanden ist.

Die Offene Akademie & Patienten-Bibliothek® soll für Selbsthilfegruppen eine Unterstützung und ebenso eine Ergänzung für deren Öffentlichkeitsarbeit darstellen.

Patienten und Interessierte

Patienten und Interessierten vermitteln wir gerne einen Ansprechpartner und/oder Bezugsquelle von Broschüren und Zeitschriften in Ihrer Nähe. E-Mail an info@Patienten-Bibliothek.de

Bestellformular für die Einzelzustellung von Zeitschriften (PDF)

Expertenpool

Patienten-Beirat

Ursula Krütt-Bockemühl
Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V.

Jens Lingemann
COPD – Deutschland e.V.
Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Deutschland

Marion Wilkens
Alpha1 Deutschland e.V.

Wissenschaftlicher Beirat

Michaela Frisch, Bad Dürrheim
Professor Dr. Rainer W. Hauck, Altötting
Professor Dr. Felix Herth, Heidelberg
Professor Dr. Winfried J. Randerath, Solingen
Monika Tempel, Regensburg
Professor Dr. Claus F. Vogelmeier, Marburg

Zum Expertenpool gehören:

·     Meinungsbildner der Ärzteschaft
·     Fachjournalisten
·     Autoren
·     Verleger
·     Wissenschaftler
·     Vertreter von Stiftungen
·     Politiker
·     Delegierte der Industrie
·     Sprecher von Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfe nahen Organisationen, welche noch nicht als Fördermitglieder der Offene Akademie & Patienten-Bibliothek® (OAKAD) registriert sind.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Unternehmen
air-be-c Medizintechnik – Amgen GmbH – arewus GmbH – Berlin Chemie – Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG – CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft – CT-Arzneimittel – DocMorris, – Dr. Gustav Klein Arzneimittel – Espan-Klinik – GlaxoSmithKline – GTI Medicare – HELIXOR Heilmittel GmbH & Co. KG – Ipsen Pharma – JACOBS – Kraft Foods Deutschland – Linde Gas Therapeutics – Lungenklinik Ballenstedt – Merz Pharmaceuticals – medi Bayreuth – Müller Milch – MSD Sharp & Dohme – Mundipharma – Nestlé – Novartis – Novartis Behring – Nutricia GmbH – Nycomed Deutschland GmbH – Oxycare – Opfermann Arzneimittel – Orion Pharma – Otsuka Pharma – Pfizer Deutschland GmbH – Pulmonx – Ratiopharm GmbH – RC-Medizintechnik – ResMed – Roche Pharma – Sandoz – Sanofi Aventis Gruppe – Servier – Südmedica – TEVA – Thämert Orthopädische Hilfsmittel GmbH – Talecris Biotherapeutics GmbH – Terra Mundo GmbH – Trophosan GmbH – UCB Pharma – Verband Forschender Arzneimittelfirmen VfA – Winthrop Arzneimittel GmbH

Krankenkassen

GEK Barmer – KKH – Allianz – Selbsthilfefördergemeinschaft der Ersatzkassen = Techniker Krankenkasse – Hanseatische Krankenkasse – HZK – KeH – Hamburg Münchner

Kontakt

Offene Akademie & Patienten Bibliothek gGmbH

Unterer Schrannenplatz 5-7
88131 Lindau

Telefon 8382 – 4092-34
Telefax  8382 – 4092-36

info@Patienten-Bibliothek.de

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail! / Spende / Fördermitgliedschaft

Kontoinhaber: Offene Akademie & Patienten Bibliothek gGmbH
Name der Bank: Sparkasse Lindau
Bankleitzahl: 731 500 000
Kontonummer: 1001 227 584

Verwendungszweck: Spende

Spenden an die Patienten-Biblithek werden z. B. für die Erstellung der Zeitschriften und die Entwicklung neuer Patienten-Ratgeber verwendet. Sie können beim Verwendungszweck einen Text hierfür einsetzen z. B. „für AIDS-Information“.

Auf Wunsch nennen wir hier auch Spender, Summe und Zweckbindung